BuchstabensalatBuchstabensalat

Yippy image
Dauer: 45 Minuten
Alter: 3-99 Jahre
Spaß-Faktor
Lern-Faktor
Chaos-Faktor

Yippy zeigt euch wie man einen bunten und leckeren Buchstabensalat kocht - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

 

Warum das Yippy mag: 

Eine tolle und leckere Idee - besonders für die Feier zur Schuleinführung und für kleine angehende Leseratten.

 

Yippy image

Das brauchst du dazu

  • 250 g Buchstabennudeln

  • 1 rote Paprika

  • 1 gelbe Paprika

  • 1 grüne Paprika

  • 300 g Fleischwurst (optional)

  • 200 g Erbsen (am besten tiefgekühlt)

  • 40 g Gewürzgürkchen oder Cornichons

  • Salz, Öl, Essig

Yippy image

Tipp von Yippy

Natürlich schmeckt der Nudelsalat auch mit anderen Zutaten - probiert es nach Lust und Laune und Geschmack aus. Mais, grüne Gurke oder kleine Apfelstückchen - eurer Fanatasie sind keine Grenzen gesetzt. Weches Gemüse mögt ihr am liebsten? 

Und so geht's

 

1. Nudeln kochen

 

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente (bissfest) kochen. Mit kaltem Wasser abspülen, in einem Sieb abtropfen lassen und mit etwas Öl in einer großen Schüssel vermengen, damit die Nudeln nicht zusammen kleben. 

 

 

2. Buntes Gemüse

 

Startet mit der Paprika - waschen, halbieren, Kerne entfernen und die Schote in schmale Streifen schneiden. Richtig toll sieht es aus, wenn ihr mit einem Keksausstecher Formen ausstecht - gelbe Sterne, rote Herzen und grüne Blumen. Bei der Haut müsst ihr etwas "ruckeln" (am besten auf einem Schneidebrett), damit sie vollständig durchstochen wird. Die fertigen Teile legt ihr erst einmal zur Seite. 

 

 

3. Schnippeleien

 

Wenn ihr genug Gemüse-Deko ausgestochen habt, schnippelt den restlichen Paprika, die Gewürzgürkchen und die Fleischwurst zu kleinen Würfeln. Wer keine Wurst mag, kann diese selbstverständlich auch weglassen.

Jetzt sind die Erbsen dran. Am besten eignen sich Tiefkühlerbsen, da diese schön grün sind. Gebt die Erbsen in eine Schüssel, übergießt sie mit kochendem Wasser und lasst sie ein paar Minuten ziehen. 

 

 

4. Wilde Mischung und Würze reinbringen

 

Das klein geschnittene Gemüse wird zu den Nudeln in die Schüssel gegeben und ordentlich durchmischt. Als nächstes vermengt ihr 1 EL Öl, 2 EL Kräuteressig (es geht auch Zitronensaft oder die Brühe von den sauren Gurken) und etwas Salz zu einem Dressing, welches ihr über die Nudel-Gemüse-Mischung gebt. Kräftig umrühren und noch einmal abschmecken. 

 

 

5. Deko

 

Zum Abschluss dekoriert ihr den fertigen Salat noch mit dem vorbereiteten ausgestochenen Gemüse. Auch kleine Botschaften obendrauf sind möglich - Yippy, Schule! :).

 

 

Yippy image

Yippys Tipp zum Schluss

Sollte einmal nicht der passende Buchstabe dabei sein, hilft ein kleines bisschen Tricksen. Mit einem kleinen Schnitt machst du aus einem D ganz einfach ein C. Das funktioniert auch mit vielen anderen Buchstaben. So wird fast jedes Wort möglich.