Backpulver - LuftballonBackpulver - Luftballon

Yippy image
Dauer: 20 Minuten
Alter: 3-9 Jahre
Spaß-Faktor
Lern-Faktor
Chaos-Faktor

Zauberei: Ganz ohne eigene Puste wächst der Ballon innerhalb von Sekunden zu einem runden Ball! Ein spannendes Experiment, bei dem du Gas für dein Kind sichtbar machst.

Warum das Yippy mag: 

Wer kräftig staunt, merkt sich Dinge ein Leben lang. 

Yippy image

Das brauchst du dazu:

  • Leere Yippy-Flasche oder andere PET-Flasche

  • Luftballon

  • 1 Päckchen Backpulver (alternativ: Natron)

  • ca. 50ml Essig (alternativ: Zitronensaft)

  • Trichter (oder du bastelst ihn dir selbst aus Papier)

Yippy image

Yippys Erklärung

Mischt sich Backpulver mit einer Säure wie Essig, entsteht das Gas Kohlendioxid (CO2). Es ist so ähnlich wie Luft – du kannst Gas nicht sehen und anfassen, aber es ist da. Die Flasche ist schon vollgefüllt mit Luft und das neue Gas hat keinen Platz – deshalb strömt es in den elastischen Ballon, der sich dabei aufpustet.

Und so geht's

 

1. Backpulver in den Luftballon füllen

 

Puste den Luftballon zuerst ein paar Mal auf, damit er sich dehnt. Dein Kind füllt ihn anschließend mit Backpulver. Wenn ihr keinen Trichter dafür habt, dann bastelt ihn selbst: Zeichnet ein Dreieck auf Papier und schneidet es aus. Rollt es zu einem Trichter und fixiert ihn mit etwas Klebeband. Die Spizte steckt ihr in den Ballon und haltet beides fest: Los geht's mit dem Einfüllen! 

 

 

2. Essig in die Flasche

 

Lass dir den Yippy-Saft gut schmecken.

Schraube den Deckel ab und fülle den Essig in die leere Flasche. 

 

 

3. Luftballon, puste dich auf!

 

Die Öffnung des Ballons stülpt ihr über die Öffnung der Flasche - das ist ganz schön schwierig und eher für Erwachsenenhände. Achte darauf, dass das Backpulver dabei noch nicht in die Flasche fällt. 

Alle bereit? Dann haltet den Luft jetzt senkrecht über die Flasche und dann lass ihn los ... wow! Es zischt und blubbert und der Ballon bläst sich von ganz allein auf!

 

Yippy image

Yippys Tipp zum Schluss:

Schneide aus Tonpapier Ohren, Augen und Münder zurecht und klebe diese auf die Ballons.