Spaß im Schnee Spaß im Schnee

Winterlicher Spielespaß im Schnee!

Sonne ist ja ganz schön, aber Schnee und Eis gehören zum Winter einfach auch dazu. Yippy und auch die Kinder warten immer schon gespannt auf den Schnee. Sie träumen davon einen großen Schneemann zu bauen, eine wilde Schneeballschlacht zu machen und mit dem Rodel den Hügel hinab zu sausen.
Und dann endlich meint es Frau Holle gut und verwandelt manchmal über Nacht das ganze Land in ein wahres Winterwunderland. Wie schön ist es, wenn dann die Schneeflocken wild durch die Luft wirbeln und Alle voller Aufregung ihre Nasen an die kalten Fensterscheiben drücken um nicht eine einzige Schneeflocke zu verpassen.

Die Kinder strahlen übers ganze Gesicht, wenn es endlich heißt anziehen und ab nach draußen. Ob dick verschneiter Garten, schneebedeckter Hinterhof oder winterlich weißer Park ist dabei einerlei. Schnee ist einfach schön und bietet herrlich viele Möglichkeiten sich draußen auszutoben.
Neben den ganzen üblich verdächtigen Aktivitäten, wollen wir heute mal winterliche Schneespiele machen. Gerne zusammen mit einigen Freunden, aber auch nur zu zweit oder mit der Familie machen sie Spaß und sorgen für ein kleines bisschen Abwechslung im weißen Schnee.
Ganz Coole Kids können diese Spiele natürlich auch für die nächste Wintergeburtstagsparty brauchen.

Wintertransport

Für dieses Schneespiel markieren wir uns mit Ästen eine Wegstrecke und jeder/jede Mannschaft muss um die Wette das Winterlager bestücken. Auf einem Schlitten werden nun wacklige Gegenstände (z.B. Yippy Trinkflaschen, verschiedene Bälle, Becher, …) schnellstmöglich vom Startpunkt zum markierten Winterlager transportiert. Fällt etwas hinunter, muss man wieder zurück zum Start. Wer kann die meisten Dinge sicher ins Lager schaffen?

Weiß wie Schnee

Als Kontrast zum weißen Schnee, blasen wir nun einige bunte Luftballone auf. Wir markieren uns zwei größere Spielfelder und jeder/jede Mannschaft versucht nun mit Schneebällen die Luftballons ins andere Feld zu schießen und so den eigenen Platz möglichst „so weiß wie Schnee“ zu halten. Nach Ablauf der ausgemachten Zeit, wird geschaut wer/welche Mannschaft am wenigsten farbige Luftballons auf ihrer Seite hat.

Hut ab

Jetzt zum Schluss kommt er nun noch, der obligatorische Schneemann, den wir alle gemeinsam bauen. Auf dem Kopf (und z.B. auch auf jedem Arm) balanciert der Schneemann eine Yippyflasche. Nun geht es los. Mit Schneebällen muss die Flasche heruntergeschossen werden. Fällt sie herunter gibt es zwei Punkte, wird nur der Schneemann getroffen gibt es einen Punkt und geht ein Schneeball ganz daneben, gibt es keinen Punkt.

Nach so viel Spiel im Schnee, wärmt man sich dann am besten im warmen Wohnzimmer mit einer großen Tasse heißer Schokolade oder aromatischem Winterpunsch auf, streckt die Füße unter die Wolldecke, isst vielleicht ein leckeres Stück Kuchen und lässt den wundervollen Schneetag gemütlich ausklingen. In manchen Orten liegt derzeit vielleicht eine meterdicke Schneedecke, andernorts muss man z.B. schon vom Tal hoch in die Berge fahren um Schnee unter den Füßen zu spüren. Dort wird man dann dafür aber meistens mit einer einmaligen Winterlandschaft, blauem Himmel und Sonnenschein belohnt ...

Wie sieht es denn bei euch aktuell aus? Versinkt ihr im Schnee oder wartet ihr noch auf den geeigneten Zeitpunkt um unsere coolen Spiele auszuprobieren?
Winterliche Grüße und Yippy Yeah!