Steine am WegSteine am Weg

Yippy image
Dauer: 1 Stunde
Alter: 4-9 Jahre
Spaß-Faktor
Lern-Faktor
Chaos-Faktor

Es ist Sommer. Urlaubszeit. Man ist viel Zeit draußen und verbringt auch mal ein paar entspannte Tage am See, am Bach oder in den Bergen. 

Ein buntes Sammelsurium aus kleinen, großen, runden, flachen, kantigen,... Steinen findet man den Weg in die Badetasche oder den Rucksack. 

Wenn ihr sie nicht einfach nur in einer Ecke verstauben lassen wollt, hat Yippy euch eine kinderleichte Beschäftigungsidee mitgebracht, nämlich Erzählsteine. 

 

Warum es Yippy mag:

Fördert die Kreativität, Ausdauer, Konzentration und Feinmotorik. Man benötigt nur Steine und Acrylmalstifte. Keine hohen Kosten fallen an. 

 

Yippy image

Das brauchst du dazu

  • Steine in verschiedenen Formen

  • Acrylmalstifte

Yippy image

Tipp von Yippy

Ist eine Geschichte zu Ende erzählt, können die Steine wieder neu angeordnet werden und der Erzählspaß beginnt von vorne. 

Und so geht's

 

1. Steine gestalten

Wir lassen uns von den Steinen tolle Geschichten erzählen. Indem wir ein paar schöne Steine aussuchen und am einfachsten mit Acrylmalstiften ein paar schöne Symbole oder kleine bilder draufmalen. In dem Fall ist dies ein kleiner Yippybär, ein Apfel, eine Biene, ein Baum, eine Wiese,... 

 

 

 

2. Geschichten erzählen

Nun werden die Steine aufgelegt und anhand der Bilder eine Geschichte erzählt.

 

Yippy image

Yippys Tipp zum Schluss

Wenn die Steine nicht mehr gebraucht werden, kann man sie auch zwischen Pflanzen und Blumen in den Garten legen.