Bunte Webbilder Bunte Webbilder

"Rauf und runter, rauf und runter geht der Faden jetzt ganz munter …“

Ganz oft sind doch die einfachsten Sachen die Schönsten. Was haltet ihr davon, mal simple, aber tolle Bilder mit den Kindern zu weben. Weben fördert die Kreativität, die Genauigkeit, die Geduld und vor allem auch die Feinmotorik. Das Beste daran ist, dass es für dieses Kunstwerk gar keinen aufwändigen Webrahmen oder spezielles Material braucht, sondern wir einfach Dinge verarbeiten die eigentlich sowieso in den meisten Haushalten zu finden sind. Ebenso funktioniert dieses kleine Projekt bei Sonnenschein im Garten und auf der Wiese, wie auch bei Regenwetter drinnen im Haus.

 

Was wir benötigen?

Eckige Pappteller von der letzten Grillparty, Wollreste vom letzten Sockenstrickversuch, Schere aus Mamas Küchenschublade, Lochzange/Handbohrer aus der Werkzeugkiste und Eisstäbchen.

 

Als erstes kommt das Wichtigste, ein leckeres Eis schlecken. Denn schließlich brauchen wir das Stäbchen als Nadel/Webschiffchen. Während sich die Kinder also gemütlich dem Eis widmen, können sich die Erwachsenen um den Rahmen kümmern. Dafür nehmen wir einen Pappteller und schneiden ihn beidseitig auf den schmalen Seiten etwa 6-8 Mal ein. Dann spannen wir ein etwas festeres Garn von einer Seite zur anderen und verknoten die Enden auf der Rückseite miteinander. Ist das Eis dann aufgegessen, spülen wir das Stäbchen ab und machen mit einem Lochbohrer oder einer Lochzange auf einer Seite vorsichtig ein kleines Loch ins Stäbchen. Dort können wir nun ein Stück Wolle einfädeln. Jetzt kanns es auch schon losgehen.

 

„Rauf und runter, rauf und runter geht der Faden jetzt ganz munter. Yippy Yeah, hin und her, weben ist doch gar nicht schwer.“

Passend begleitet von unserem fröhlichen Reim weben wir nun ein buntes Bild. Gerade draußen im Garten ist es auch schön, wenn man verschiedene Gräser oder Blüten in die farbenfrohen Webbilder miteinarbeitet. Eine wirklich einfache und kurzweilige Aktion mit einem tollen Ergebnis.


Yippy Yeah und viel Spaß beim kreativ sein!