Yippy's StraßenmalkreidenYippy's Straßenmalkreiden

Straßenmalkreiden – Machen wir die Welt ein bisschen bunter

Kinder sind eigentlich von Haus aus kleine Künstler. Gibt man ihnen einen Pinsel oder Malstift in die Hand wird meist voller Lust drauflos gekritzelt, egal wo und egal auf was. Heute machen wir gemeinsam die Welt ein wenig bunter und die Kinder dürfen dem ansonsten so grauen Asphalt ein bisschen Charme und Farbe verleihen. Das geht ganz einfach mit Straßenmalkreiden. Sie kosten fast nix, sind umweltverträglich, lassen sich auch wunderbar selber machen und bringen dabei vielseitigen und vor allem großflächigen Malspaß für alle.

Neben der Möglichkeit einfach als Straßenkünstler bunte Bilder zu malen, zeigen wir euch heute auch ein paar tolle Spielideen, die ihr auf eurer Hauszufahrt, dem Gehweg, der Terrasse, in der Spielstraße, auf dem Parkplatz oder auch dem Innenhof umsetzen könnt. Bestimmt sind sie auch auf der nächsten Geburtstagsparty der Hit. Spätestens aber beim nächsten Regen oder bei Bedarf auch mit der Gießkanne ist die ganze Straßenkunst wieder entfernt.

Fotoshooting

Malt doch wie wir gemeinsam lustige Bilder oder auch Requisiten auf den Boden und integriert dann die Kinder in eure Gemälde. Dann stellt ihr euch am besten auf eine Leiter und schon kann das Fotoshooting losgehen. Besonders gut eignen sich solche Bilder auch für coole
Erinnerungsfotos bei Kindergeburtstagen oder in einem schönen Fotorahmen als Geschenk für die Großeltern, Paten etc.

Kleine Rennfahrer

Hier können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und zwischen Start und Ziel einen rasanten Parcours aus Linien, schmalen Durchfahrten und Slalompunkten auf den grauen Asphalt malen. Einer spaßigen Wettfahrt steht dann nichts mehr im Wege.

Straßendart

Jedes Kind sucht sich drei kleine Steine. Dann malen wir eine große Dart-/Zielscheibe auf den Boden. Jedes Feld bekommt einen bestimmten Wert. Etwas entfernt ziehen wir eine Wurflinie hinter die sich alle Mitspieler stellen und nun nacheinander versuchen eine möglichst hohe Punktezahl zu erreichen. Wer hat nach drei Runden die meisten Punkte? Besonderen Ansporn gibt es auch, wenn man anstatt einer Punktevergabe z.B. kleine Überraschungen oder Süßigkeiten in einzelne Kreissegmente legt, die dann durch einen exakten Zielwurf erspielt werden können.

Yippys Verfolgungsjagd

Wir malen große Yippy-Pfotenabdrücke in unterschiedlichen Abständen auf den Boden. Nun dürfen die Kinder die Verfolgungsjagd aufnehmen und seiner Spur folgen. Hüpft von einem Abdruck zum nächsten ohne daneben zu treten, dann geht es nämlich wieder zurück zum Start.

Drei gewinnt

Wenn ihr schon viel gemalt habt und nur mehr kleine Kreidereste übrig sind, dann verwendet sie doch als Spielsteine z.B. für Drei gewinnt. Dazu zeichnet ihr ein 3x3 Kästchen großes Spielfeld auf und dann geht es auch schon los. Jeder der zwei Spieler legt abwechselnd einen (Kreide-)Spielstein in ein Kästchen und wer als erstes drei Steine in einer Reihe gelegt hat, ist der Sieger.

Und wer es jetzt nicht mehr erwarten kann bis die Gewinner von unserem Gewinnspiel feststehen, kann Straßenmalkreiden auch einfach selber machen.

Richtige „Yippy Jumbokreiden“ für den ultimativen großen Malspaß gehen nämlich ganz einfach.


Besorgt euch bei der nächsten großen Einkaufstour einfach Modelliergips und Lebensmittelfarbe. Alternativ kann man auch gut die übriggebliebene Farbe von der Ostereiermalaktion verwenden. Als Gießform benutzen wir für unsere Jumbostraßenmaler leere, ausgewaschene Yippyflaschen. Wer es eine Nummer kleiner haben möchte, kann z.B. auch Klorollen, welche unten mit Folie und Klebeband verschlossen werden, oder auch Silikonbackförmchen nehmen.

Nun gebt ihr den Gips in eine Schüssel und mischt pulverige Lebensmittelfarbe (1/2 – 1 TL je nach gewünschter Farbintensität) darunter. Für jede Farbe nehmt ihr eine eigene Schüssel. Anschließend so lange mit Wasser glattrühren bis eine Art zähflüssiger „Babybrei“ entsteht. Die Mischung in die Gießform füllen, vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen damit sich keine Luftblasen bilden und anschließend etwa 2 Tage lang bei Zimmertemperatur aushärten lassen. Anschließend den getrockneten Gips aus der Form lösen/Yippyflasche aufschneiden und fertig sind eure eigenen Straßenmalkreiden!
Auf gehts, machen wir die Welt wieder ein bisschen bunter!

 

YIPPY YEAH!