Yippys OsterfrühstückYippys Osterfrühstück

Yippys Osterfrühstück

Das Osterfest mit all seinen bunten Eiern, hüpfenden Hasen, blühenden Blümchen spannenden Verstecken und suchenden Kindern steht vor der Tür. Viele Familien nutzen die Feiertage gerne um gemeinsam, gemütliche Stunden zu verbringen. Oft werden die Vormittage dann zu einem ausgiebigen Frühstück genutzt während die Kleinen mit wachem Blick durch Garten oder Wohnung „hüpfen“ um vielleicht doch noch ein weiteres kleines Osterei zu finden.
Wie wäre es, wenn ihr euren Ostertisch dieses Jahr in frühlingsfrischem grün und gelb deckt? Hornveilchen, Tulpen, Narzissen und Ranunkeln können euren Tisch ebenso zieren wie die verschnörkelten Äste der Korkenzieherhasel, passend bemalte Eier und kleine Kressetöpfchen.
Hier gehts zu den kleinen Yippy Hasen-Kressetöpfchen.

Als kleinen Gruß, könnt ihr z.B. jedem ein handbemaltes Ei mit einem hübschen Osteranhänger an seinen Platz stellen. Die Schälchen von ausgebrannten Teelichtern, die mit gelbem Isolierband umklebt und dann mit einem Kränzchen aus Buchsbaumzweigen geschmückt werden, können hier z.B. als kleine Eierbecher dienen.

 

Ganz besonders ist es für eure Familie vielleicht, wenn  ihr dieses Jahr einmal ein feines Osterbuffet mit vielen Köstlichkeiten zusammenstellt. Da ist dann auch gewiss für jeden etwas dabei.

Hier stehen neben Aufschnittplatten mit Speck, Salami, Wurst und Käse auch allerhand andere selbstgemachte Leckereien zur Auswahl. Lasst euch doch einfach inspirieren: Tomaten-Mozzarellaspieße mit Pesto Verde, Hüttenkäse mit frischem Bärlauch, Schinkentopfenröllchen, Lachstatar, Gurken-Avocado-Salat, gefüllte Eier, frischer Obstsalat und verschiedene Marmeladen. Dazu dann frischgebackenes Brot, Minisemmeln, einfache Laugenbrötchen, Hefezopf und leckere Yippy Schoko-Kokosstangen für die Schleckermäuler.

 

Yippy hat für euch drei Rezepte fürs Osterfrühstück zum Nachkochen:

 

einfache Laugenbrötchen

500g Mehl, 300ml lauwarmes Wasser, 1/2 Hefewürfel, 1 EL Butter, 2 TL Zucker, 2 TL Salz

Wasser, Zucker und Hefe verrühren und gemeinsam mit dem Mehl, Butter und Salz verkneten. Kleine Bällchen formen und ca. 15-20 min gehen lassen. Währenddessen ca. 1,5l Wasser aufkochen, beiseite nehmen und 80g Natron einrühren. Vorsicht - schäumt stark auf!
Nun die Teiglinge mit einem Schöpflöffel kurz ins Natronbad und anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Brötchen kreuzweise einschneiden und mit grobem Salz bestreuen. Bei ca. 200°C Ober- und Unterhitze für 20min backen.

Schinken-Topfenroulade

40g Schinken am Stück, ½ grüne Paprika, ½ rote Paprika, 50g Butter, 200g Topfen, 1 EL Sahne, Petersilie oder Schnittlauch, Salz und Pfeffer

Alle Zutaten feinst hacken, Butter flaumig rühren, Topfen und Sahne zugeben, würzen und verrühren. Anschließend 6 Scheiben Schinken leicht überlappend auf Folie auslegen, mit der Fülle bestrichen und wie eine Roulade einrollen. Kühl stellen und zum Anrichten in Scheiben schneiden. Alternativ kann man auch einzelne Schinkenscheiben mit der Fülle bestreichen und dann einrollen uns als feine Schinkenröllchen servieren.

 

Yippy Schoko-Kokosstangen

Löffelbiskuits/Biskotten, Nuss-Nougatcreme, Mascarpone, Yippy Multi (oder Happy Day Orangensaft), Kokosflocken

Ein Löffelbiskuit mit dem Nuss-Nougataufstrich, ein zweites mit Mascarpone bestreichen und dann zusammensetzen. Nun kurz in den Saft tauchen, in Kokosflocken wälzen und am Besten einige Stunden oder über Nacht durchziehen lassen. So einfach und so lecker für alle großen und kleinen „Osterhasen.“

 

Yippy Yeah und frohe Ostern!