Mini-Schiffchen aus Holz Mini-Schiffchen aus Holz

Yippy image
Dauer: 50 Minuten
Alter: 4-8 Jahre
Spaß-Faktor
Lern-Faktor
Chaos-Faktor

Wasserspiele für Kinder dürfen an heißen Sommertagen nicht fehlen. Unser Captain YIPPY zeigt heute, wie du im Nu ein Mini-Schiffchen aus Holz bastelst. 

 

Warum es Yippy mag: 

Für diese Bastelidee werden keine vorgefertigten Schablonen benötigt. Stattdessen können Kinder mit Naturmaterialien frei und kreativ Kunstwerke erschaffen. 

Yippy image

Das brauchst du dazu

  • Buntes Bastelpapier

  • Bastelkleber und eine Schere

  • Eisstiele

  • Knöpfe

  • Buntstifte

  • grüne Acrylfarbe

Yippy image

Tipp von Yippy

Ob im Meer, in der Badewanne oder im Planschbecken. Hauptsache rein ins kalte Wasser und Spaß haben. 

Und so geht's

 

1. Grundgerüst basteln

 

Schneide die trockenen Äste in der gleichen Länge zu. Lege die Äste nebeneinander und umwickle sie mit einem langen Faden bzw. Kordel, wobei der Faden anch jedem Ast überkreuzt wird. An den Enden einen festen Knoten binden. Befestige anschließend zwei weitere Äste quer an der Unterseite des Bootes. Somit schwimmt es im Wasser viel stabiler. 

 

 

2. Segel basteln

 

Mit einer Heißklebepistole klebe in der Mitte des Schiffchens den Mast an. Nach Belieben kann auch an dem Mast etwas Kordel gebunden werden. Für das Segel kann ein Stück Stoff oder Papier verwendet werden. Möchtest du das Projekt ausschließlich mit Naturmateralien gestalten, so sind grüne Pflanzenblätter als Segel perfekt geeignet. Um das Schiffchen im Wasser leicht zu steuern, binde eine lange Schnur an. 

 

Yippy image

Yippys Tipp zum Schluss

Mit bunten Blüten, Muscheln oder Steinchen wird das Mini-Schiffchen noch aufgepeppt. So ein Mini-Schiffchen ist im Nu gebastelt und es macht einen riesen Spaß, damit durch die Wellen im Meer zu gleiten.