Basteln am Kindergeburtstag Basteln am Kindergeburtstag

Manche Kinder lieben es zu basteln. Wenn dein Nachwuchs und seine Freunde dazu gehören ist es eine tolle Idee am Geburtstag gemeinsam zu basteln.

Hierfür gibt es viele kreative Ansätze, je nachdem wie alt die Kinder sind und ob diese schon selbständig mit Schere und Kleber hantieren können oder gar schon wahrlich meisterliche Bastel-Fähigkeiten besitzen. Von klein bis groß – für jeden gibt es geeignete Bastelanleitungen.

Ob nun die ganze Geburtstagstruppe gemeinsam etwas fürs Geburtstagskind gestaltet [Verlinkung Geburtstags-T-Shirt] oder jeder für sich etwas bastelt, das er am Ende der Party mit nach Hause nehmen kann ist zweitrangig, auf den Spaß-Faktor kommt es an! Beispielsweise reichen auch schon viele bunte Fingerfarben und die große Regentonne in Mamas Garten um gemeinsam ein unvergessliches Geburtstags-Erinnerungsstück zu erschaffen. Hier kann wirklich jeder mitmachen!

Je älter die Kinder sind, desto anspruchsvoller können natürlich auch die Bastelanleitungen werden.  Größere Jungs freuen sich sicher, wenn sie mit dem Papa des Geburtstagskindes ricktig werkeln dürfen und beispielsweise schöne Ritter-Schilde selbst gestalten können.

Wie wärs mit einer selbst gebastelten Mitbringsel-Box, die während der Feier mit tollen Kleinigkeiten und leckeren Süßigkeiten befüllt werden können?

Bastelanleitung für selbstgemachte Mitbringsel-Boxen:

 

Was wird benötigt?

  • 1 Pappbox pro Kind
  • weiße Farbe zb. Acryl
  • bunte Servietten
  • Klebstofflack
  • Pinsel

Anleitung:

Vor der Party: Damit der Aufwand beim Kindergeburtstag nicht mehr so groß ist und die Kinder nicht so lange auf das Warten der Farbe warten müssen kannst du die Pappboxen bereits vor der Feier mit weißer Farbe grundieren.
Dies ist wichtig als Untergrund, damit nachher nicht der braune Karton durch die Servietten scheint und man stattdessen die schönen bunten Muster gut erkennen kann.

 

Auf der Party: Damit die Boxen bis zum Ende der Feier trocken sind empfiehlt es sich mit diesem Programmpunkt zu beginnen.
Jedes Kind bekommt eine Box und darf sich seine Wunsch-Servietten aussuchen. Die Servietten können am Stück verwendet werden oder einzelne Muster oder Motive ausgeschnitten werden. Reißen geht übrigens auch, unsaubere Linien wird man nach dem Lackieren sowieso nicht mehr deutlich erkennen können.

Die Serviettenteile werden einzeln und nacheinander auf alle Seiten der Box gelegt und mit Lack vorsichtig über pinselt. Achtung: Die Servietten zerreißen leicht. Hände sollten außerdem direkt gewaschen werden, wenn Kleber dran ist.
 

Wenn die ganze Box mit Servietten-Stücken bedeckt ist muss sie trocknen. Stellt sie hierzu am besten an einen warmen Ort. Natürlich kann die Box nach dem Trocknen noch weiter verziert werden.

Am Ende der Party darf jedes Kind seine bei diversen Spielen gewonnenen Süßigkeiten in die Box füllen und mit nach Hause nehmen. Ein tolles Andenken!

Oder wie wärs mit einer Girlande, die jedes Kind ganz einfach selber basteln kann!? Als kleine Erinnerung an die Geburtstagsfeier, kann das Design dem Motto angepasst sein – bei einer Yippy Bärenparty könnte auf jedem Wimpel eine Tatze abgebildet sein?

Hier findest du die Anleitung für eine Melonen-Girlande.